Montag, 24. März 2014

Das Glück liegt auf der Straße * 2

Bei den sieben sachen am sonntag hab ich es euch schon gezeigt, aber so viel überraschendes Glück ist einen Extrapost wert.
Es geschieht ja mitunter, dass ich an einem Haufen weggeworfener Dinge am Straßenrand vorbei gehe, mich wundere, warum Menschen immer alles kaputt machen müssen um es wegzuschmeißen und dann bleibt mein Blick doch hängen. An etwas, das in Mitten des Wohlstandsmülls (gern auch Sperrmüll genannt) steht und leise wartet, bis es gesehen wird. Und bis hoffentlich ein roter Bus vor ihm Halt macht und sich nen Keks freut, dieses kleine etwas gefunden zu haben.

Vor ein paar Tagen nun habe ich mir eine ganze Rolle Schokokekse gefreut. Eigentlich wollte ich nur einen Schrank abholen. Ein schönes, altes Wohnzimmerbuffet, das jemand verschenken wollte. Wahrscheinlich habe ich vor meinem Gnadenhof für Tiere (mein Lebenstraum) eher einen Gnadenhof für ungeliebte Möbel.
Als wir ankamen standen schon zwei ganze Auffahrten voller Möbel und allem, was bei einer Wohnungsauflösung so anfällt. Sperrmüll eben.
Das Buffet war schnell runter getragen dank Fahrstuhl und man sagte mir, wenn mich sowas interessiere, sie hätten da auf dem Haufen auch noch ne alte Nähmaschine. Oh, da schau ich doch mal. Der Haufen sah schon von Weitem sehr einladend aus.
Ich fand auf den ersten Blick keine Nähmaschine, aber ein kleines Schränckchen weckte meine Aufmerksamkeit. Ich drehte das erstaunlich schwere Möbel um, um die vordere Tür aufzumachen und musste feststellen... ich hatte die Nähmaschine gefunden.


Eine alte Altenburg; Fußpedal, Riemen... alles intakt; Spulen, Nadeln, Füße komplett... Und ich stand sprachlos vor dieser Entdeckung. Den Gedanken, dass dieses Teil auf dem Sperrmüll gelandet wäre und wohlmöglich in den Schrott... ich hab ihn einfach ganz schnell verdrängt.
Mein Tag war gerettet und nun zerbreche ich mir den Kopf, was ich aus meiner Wohnung schmeißen kann, damit meine neue Liebe einen würdigen Platz bekommt.

Ich wünsch euch ganz viel Glück auf euren Streifzügen!! Was habt ihr schon tolles gefunden?

Liebst,
Anie

Kommentare:

  1. Ohhh, wie klasse! Das ist ja mal ein genialer Fund :) Die Maschine hätte ich auch nicht stehen lassen.
    Ich kann an Sperrmüll auch einfach nicht vorbeigehen, ich nehme mir auch gerne Bretter oder so mit, um sie dann als Bastelunterlagen benutzen zu können.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bretter wurden mir schon verboten mit den Worten "Wo willst du die denn noch hinstellen?" Zurecht... was gäbe ich für eine kleine Wohnung nur für mich und meinen Kram. Lg, Anie

      Löschen
  2. Uiii, das ist ja toll! Ich kann mir gut vorstellen, wie du dich gefreut haben musst :) Mir geht es wie Ariane - ich nehme auch gern Bretter mit. Aus meinem letzten Bretterfund wurden ein paar Fotohintergründe :)
    Liebe Grüße Johanna

    AntwortenLöschen

dein Wort

linkwithin

Das könnte dich auch interessieren